So war es damals...Donna + der CAD
So war es damals...Donna + der CAD

Vor fast 18 Jahren....

Nach langer Zeit und zahlreichen Cadillacs, endlich wieder eine Limousine, die ich im Jahr 1996 schon einmal hatte, zur Geburt meiner Tochter DONNA-ALAN.  Zu jedem Auto, hatte ich immer eine kleine Geschichte, aber die Schönste ist die Geschichte mit dem Fleedwood..... Damals hat der Wagen 5000 DM gekostet. Es war mein erster Oldtimer, wobei man Oldtimer noch nicht so aufregend fand. Ich hatte keine Ahnung, wusste nicht worauf ich achten sollt, aber Glück dem Dummen, der Wagen lief und ich musste nicht viel daran machen. Mit diesem Wagen holte ich DONNA  nach ihrer Geburt aus dem Krankenhaus und es war das erste Auto in dem sie gesessen hatte. Nicht das schlechteste und sie hatte viel Platz.

Und nun nach fast 18 Jahren, hole ich meine Kleine mit so einem Cadillac nach dem Abitur von der Schule ab. An den Alten konnte sie sich natürlich nicht mehr erinnern, aber ich!!!!

 

 Leider ist der Neue aus dem Jahre 1984 etwas teurer geworden, aber dafür ist er auch in einem wesentlich besseren Zustand. Alles funktioniert....Trotzdem war der Spaß damals der Gleiche. Jeder Wagen hat überings seinen eigenen Geruch und auch dieser Cadillac hat den typischen Geruch, wie mein Alter. Nicht so schön, wie der alte Jaguar, ( die riechen so schön nach Leder) , aber es ist ein angenehmer Geruch, den eben nur ein Cadillac hat. Und er erweckt Erinnerungen an meine Kleine…..

 

Donna im ersten Auto.Ein Cadillac
Donna im ersten Auto.Ein Cadillac
...und so sieht der Neue aus! Mit meiner Großen...
...und so sieht der Neue aus! Mit meiner Großen...
Ich liebe diese Form....
Ich liebe diese Form....

Man beobachte bitte die seitlcihen Opera-Leuchten. Habe sie wieder in stand gesetzt. War eine Menge Arbeit, aber sieht einfach gut aus.


Mehr braucht man nicht.....
Mehr braucht man nicht.....

Vor allem die kleine Heckscheibe und die enorm lange Motorhaube ist genau mein Geschmack.  Dieser Cadillac ist der der von allen Limousinen am längsten gebaut wurden ist, ähnlich wie der W 107er.  Die Form fing schon in den 70ern an und es lief erst 1992 der Letzte vom Band. Jedes jahr wurde der Wagen leicht modifiziert, aber die UR-Form ist geblieben.  Speziell die Farmer wollte in den USA auf die Größe und Bequemlichkeit nicht verzichten.

E-fenster - Kurvenlicht-Klimaautomatik, Autopilot, El-Heckklappe, Zentralverriegelung und und und....Wir reden hier nicht von einem Neuwagen, sondern von einem Auto, was in diesem Jahr 30 Jahre alt wird.

 

Hey visitor!

Check out my new picture gallery
and my favourite links